Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Warum hat eine Truma Klimaanlage nicht die gleiche Kühlleistung wie eine Pkw-Klimaanlage?

Die Auto-Nutzungsdauer liegt in vielen Fällen bei nur 20 bis 30 Minuten. Die Wohlfühltemperatur von ca. 23° C soll schon nach sehr kurzer Zeit erreicht werden. Durch die oftmals dunklen Farben außen und innen und die schrägen Scheiben, z. B. die Frontscheibe, heizt sich das Auto besonders stark auf. Deshalb sind Pkw-Klimaanlagen mit einer hohen Kälteleistung (6 bis 8 kW) ausgestattet. Sie verfügen über eine deutlich größere Leistung, da der Verdichter der Klimageräte vom Pkw-Motor angetrieben wird. Das erklärt, warum es beim Einschalten der Klimaanlage im Pkw zu Leistungseinbußen des Motors kommt.

Die Nutzungsdauer des Caravans dahingegen beträgt oft mehrere Stunden. Auch die Klimaanlage wird während eines längeren Zeitraums genutzt (auf der Fahrt oder im Stand auf dem Campingplatz). Helle Außenfarben und steile Scheiben mindern die Aufheizung des Fahrzeugs im Vergleich zum Pkw etwas. Die Kälteleistung von Klimaanlagen im Reisemobil oder Wohnwagen ist in der Regel deutlich geringer, da sie elektrisch angetrieben werden und bzgl. der Stromversorgung an Grenzen stoßen. Daher ist eine hohe Energieeffizienz, die eine optimale Kühlleistung bei geringem Stromverbrauch gewährleistet, essenziell.

Unsere Klimaanlage schafft einen Temperaturunterschied von max 10° bei optimalen Bedingungen, zum Beispiel wenn das Fahrzeug beschattet steht, verdunkelt ist, Fenster und Dachluke geschlossen sind und die Luftfeuchtigkeit gering ist.