Generationsnachfolge bei Truma

Alexander Wottrich steigt ins Unternehmen ein

24.06.2015
Alexander Wottrich

Truma ist ein 100%-iges Familienunternehmen – und das wird auch in Zukunft so bleiben. Alexander Wottrich wird ab Juni 2015 sukzessive die übergeordneten strategischen Aufgaben von seiner Mutter Renate Schimmer-Wottrich in der Unternehmensgruppe übernehmen.

Alexander Wottrich führt damit die Tradition von Truma als erfolgreiches Familienunternehmen in dritter Generation fort. Die operative Geschäftsführung bleibt weiterhin in den Händen von Frank Oster, Robert Strauß und Eduard Schrall.

Alexander Wottrich hat neben seinem Maschinenbaustudium einen Master in Familienunternehmertum absolviert und war zuletzt bei Hilti als technischer Projektleiter tätig. "Ich freue mich sehr darauf, mich bei Truma einzubringen und die Zukunft des Unternehmens mitzugestalten", so Wottrich. Der 32-jährige hat in verschiedenen Bereichen bei Truma bereits Erfahrungen gesammelt und ist selbst begeisterter Camper.

  • Newsletter
  • Presseverteiler

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen