Truma Heizungen in Wohnwagen und Wohnmobil im Vergleich

Ob als Heizkörper oder als Einbaugerät, in Kombination mit einem Warmwasserboiler, speziell für Wohnwagen oder Reisemobile: Truma Heizungen haben sich seit Jahrzehnten im Camping-Bereich bewährt. Informieren Sie sich über die aktuellen Truma Heizungen und welche davon für Sie die richtige ist.

Truma VarioHeat Heizungen

Die VarioHeat ist eine kompakte Heizung für Reisemobil, Wohnwagen und Kastenwagen. Sie kann entweder als Hauptheizung oder in großen Reisemobilen als Zusatzheizung dienen. Diese Truma Heizung erhalten Sie in den Ausführungen eco oder comfort mit zwei oder drei Leistungsstufen, sodass ihr Fahrzeug in kurzer Zeit aufgeheizt wird.

  • Für Wohn- und Kastenwagen oder Reisemobile
  • Heizleistung: 1300 W (VarioHeat eco), 3700 W (VarioHeat comfort)
  • Wirkungsgrad: 98 % (Stufe 1), 96 % (Stufe 2), 94 % (Stufe 3 – nur VarioHeat comfort)
Truma VarioHeat

Zusatzheizung VarioHeat E-Kit

Das E-Kit ist eine elektrische Zusatzheizung für die Truma VarioHeat. Nach Bedarf können Sie an kalten Tagen eine oder zwei Heizspiralen mit je 900 Watt einzeln zuschalten. Ihr Fahrzeug wird somit noch schneller warm. Die VarioHeat mit E-Kit ermöglicht Ihnen maximale Flexibilität: Sie können die Camping-Heizung elektrisch, mit Gas oder im Mix mit einer oder zwei Heizspiralen betreiben.

  • Ergänzung zur VarioHeat eco und VarioHeat comfort
  • Heizleistung (zwei Leistungsstufen): 900 W, 1800 W
  • Optimale Warmluftverteilung über vorhandene Warmluftrohre und Gebläse

Truma S-Heizungen

Die Truma S-Heizungen sind für viele Camper in Europa der Inbegriff der Wohnwagenheizung. Dabei handelt es sich um einen kompakten Heizkörper, der vor einer Wand montiert wird. Die Modelle sind flach und platzsparend gebaut. Sie werden von Truma laufend weiterentwickelt und sind äußerst robust und zuverlässig. Die mit Gas betriebenen S-Heizungen werden vorwiegend in Wohnwagen verbaut und lassen sich einfach nachrüsten.

Truma S heater

Truma S 3004

Die Truma Heizung S 3004 eignet sich ideal für mittelgroße Wohnwagen, lässt sich aber auch in Reisemobile einbauen. Innerhalb kurzer Zeit liefert sie wohlige Wärme in Ihrem Caravan. Und wenn es noch schneller warm werden soll, schalten Sie die Boost-Funktion für das optionale Gebläse ein.

  • Für mittelgroße Wohnwagen und Reisemobile
  • Heizleistung: 3500 W
  • Wirkungsgrad: 95 %
  • Stromloser Betrieb ohne Gebläse möglich
  • Integriertes Bedienteil für ein optional nachrüstbares Truma Gebläse TEB-3



 

Truma S 2200

Wenn Sie einen kleinen Wohnwagen oder Faltcaravan besitzen, kommt diese Truma Heizung für Sie infrage. Mit einer Heizleistung von 1850 Watt ist sie die leichteste und kleinste Truma S-Heizung. Sie lässt sich flexibel im Caravan im Kleiderschrank oder frei im Raum integrieren und heizt Ihr Fahrzeug schnell und zuverlässig.

  • Für kleine Wohnwagen
  • Heizleistung: 1850 W
  • Wirkungsgrad: 95 %
  • Stromloser Betrieb ohne Gebläse möglich
  • Zur Steigerung der Luftleistung mit Multivent Gebläse TBM nachrüstbar

Truma S 5004

Die Truma S 5004 ist eine leistungsstarke Gasheizung für größere Wohnwagen. Wie alle S-Heizungen läuft die S 5004 ohne Strom. Im Gebläsebetrieb verteilt sich die warme Luft optimal im Innenraum. Bei der S 5004 lässt sich eine Kaminfeuer-Verkleidung mit knisterndem Holzfeuergeräusch nachrüsten.

  • Für größere Wohnwagen
  • Heizleistung: 6000 W
  • Wirkungsgrad: 95 %
  • Stromloses Vorheizen während der Fahrt möglich
  • Integriertes Bedienteil für zwei optional nachrüstbare Truma Gebläse TEB-3



 

Zusatzheizung Truma Ultraheat

Wenn Sie im Sommer und Winter mit dem Caravan unterwegs sind und eine Truma S 3004 oder S 5004 eingebaut haben, ist die Ultraheat interessant. Diese elektrische Zusatzheizung können Sie allein oder in Kombination mit der S-Heizung betreiben. Die Zusatzheizung wird platzsparend am Einbaukasten der S-Heizung befestigt und sitzt zwischen Einbaukasten und Wärmetauscher.

  • Ergänzung zur S 3004 und S 5004
  • Heizleistung (drei Leistungsstufen): 500 W, 1000 W, 2000 W
  • Optimale Warmluftverteilung über vorhandene Gebläse und Warmluftrohre

Truma Combi Heizungen

Die Combi Heizungen verbinden zwei Funktionen in einem Gerät: heizen und Wasser erwärmen. In der Combi Heizung ist ein zehn Liter fassender Wasserbehälter integriert, sodass Sie sich einen extra Boiler im Fahrzeug sparen. Wenn Sie heizen, wird das Wasser gleich miterhitzt. Beide Funktionen lassen sich auch unabhängig voneinander nutzen.

Die Truma Combi Heizungen werden vor allem in Reisemobile eingebaut, können aber auch in Wohnwagen integriert werden. Sie erhalten die Kombigeräte in zwei Leistungsstärken, mit und ohne elektrische Heizstäbe und als Dieselvariante.

Combi heater

Truma Combi 4 (E)

Die Combi 4 mit einer Wärmeleistung von 4000 Watt eignet sich bestens für kleinere und mittelgroße Reisemobile und Wohnwagen. Die warme Luft strömt durch vier Luftausgänge in den Caravan und verteilt sich optimal im ganzen Innenraum. Dabei arbeitet die Truma Heizung leise und sparsam. In der E-Variante können Sie elektrische Heizstäbe zuschalten.

  • Für kleinere und mittelgroße Wohnwagen- und Reisemobile
  • Heizleistung: 4000 W
  • Wirkungsgrad: 98 %
  • Integrierte Heizstäbe (1800 W) in der E-Variante

Truma Combi 6 (E)

Mit der leistungsstarken Truma Combi 6 wird es in größeren Reisemobilen und Wohnwagen wohlig warm. Die kompakte Gasheizung mit integriertem Warmwasserbereiter findet zum Beispiel unter der Sitzbank Platz. So bleibt die Durchgangsfreiheit im Innenraum Ihres Fahrzeugs erhalten. Die Truma Combi 6 erhalten Sie auch mit integrierten elektrischen Heizstäben. Dann können Sie die Heizung im Gas-, Elektro- oder Mischbetrieb laufen lassen.

  • Für größere Wohnwagen und Reisemobile
  • Heizleistung: 6000 W
  • Wirkungsgrad: 98 %
  • Integrierte Heizstäbe (1800 W) in der E-Variante

Truma Combi D 6 (E)

Diese Truma Heizung ist die Dieselvariante der Truma Combi Heizungen und eignet sich ideal für größere Reisemobile, die mit Diesel fahren. Die Dieselheizung erhalten Sie optional als E-Version mit integrierten elektrischen Heizstäben.

  • Für größere dieselbetriebene Reisemobile
  • Heizleistung: 6000 W
  • Wirkungsgrad: 90 %
  • Integrierte Heizstäbe (1800 W) in der E-Variante

Beispiele idealer Warmluftverteilung in Wohnwagen, Reisemobil, Kastenwagen

Example for the warm air distribution with a S heater in a caravan
Grundriss Wohnwagen mit S-Heizung. Darstellung einer idealisierten Warmluftverteilung.
Example for the warm air distribution with a Combi heater in a caravan
Grundriss Wohnwagen mit Combi Heizung. Darstellung einer idealisierten Warmluftverteilung.
Example for the warm air distribution with a Combi heater in a fully integrated motor caravan
Grundriss vollintegriertes Reisemobil mit Combi Heizung. Darstellung einer idealisierten Warmluftverteilung.
Example for the warm air distribution with a Combi heater in an alkoven
Grundriss Reisemobil mit Alkoven und Combi Heizung. Darstellung einer idealisierten Warmluftverteilung.
Example for the warm air distribution with a Combi heaterin a van
Grundriss Campingbus mit Combi Heizung. Darstellung einer idealisierten Warmluftverteilung.
Example for the warm air distribution with a Truma VarioHeat in a RV
Einbau und Warmluftverteilung der VarioHeat Heizung im Wohnmobil.
Example for the warm air distribution with a Truma VarioHeat in a van
Einbau und Warmluftverteilung der VarioHeat Heizung im Kastenwagen.

Wie funktioniert eine Wohnwagen-Heizung?

Das Grundprinzip, wie eine Wohnwagen-Heizung funktioniert, ist immer ähnlich:

  • Die Wohnwagen-Heizung wird über das fahrzeugeigene Gassystem mit Gas versorgt.
  • Durch einen elektrischen Funken wird das Gas-Luft-Gemisch im Brennraum entzündet.
  • Die nötige Verbrennungsluft wird von außen zugeführt. 
  • Alle Heizungen arbeiten nach dem Umwälzprinzip. Dabei wird die Luft aus dem Innenraum angesaugt, über einen Wärmetauscher erwärmt und danach an die Umgebung abgegeben.
  • Meistens unterstützt ein Gebläse diese Umwälzung. 
  • Sobald die gewünschte Raumtemperatur erreicht ist, regelt ein Thermostatfühler die Gaszufuhr im Brenner und schwächt sie ab (S-Heizung). Bei der Combi Heizung oder der Truma VarioHeat schlatet sich der Brenner ab. 
  • Wird die eingestellte Temperatur unterschritten, läuft die Heizung wieder an (Combi Heizung, Truma VarioHeat). Bei der S-Heizung schaltet der Brenner automatisch in eine höhere Leistungsstufe.
  • Die Verbrennungsabgase werden über ein Abgasrohr und einen Kamin ins Freie geleitet.

In den FAQ erfahren Sie Details zum Aufbau und der Funktion von S-Heizung, Combi Heizung und Truma VarioHeat.

FAQ: Wie funktioniert die Truma S-Heizung?

Aufbau/Einzelteile

1 Anschluss für Gasversorgung
2 Zündautomat
3 Brenner mit Zündkerze
4 Sichtfenster Flammenkontrolle
5 Verbrennungslufteinlass
6 Wärmetauscher
7 Abgasrohr
8 Dachkamin
9 Bedienteilknopf Gebläse
10 Bedienteilknopf Heizung
11 Bedienteilstange
12 Zündsicherungsventil
13 Thermostatfühler
14 Gebläse
15 Ultraheat

Die genaue Funktionsbeschreibung der S-Heizung finden Sie hier!

Function Truma S 3004 heater
FAQ: Wie funktioniert die Truma Combi Heizung?

Aufbau/Einzelteile

1 Bedienteil
2 Gasanschluss
3 Magnetventil
4 Kombinierter Verbrennungsluft / Abgaskamin
5 Verbrennungsluftgebläse
6 Gasbrenner
7 Zündkerzen
8 Brennkammer
9 Flammrohr mit Prallblech
10 Umluftgebläse
11 Wärmetauscher
12 Elektro-Heizstäbe
13 Vier Warmluftausgänge
14 Edelstahlwasserbehälter 10 Liter
15 Warmwasseranschlussrohr
16 Kaltwasseranschlussrohr
17 Raumtemperaturfühler
18 HDF-Thermmantel

Die genaue Funktionsbeschreibung der Combi Heizung finden Sie hier!

Function Truma Combi heater
FAQ: Wie funktioniert die Truma VarioHeat Heizung?

Aufbau/Einzelteile

1 Gasanschluss/Magnetventil
2 Zünder
3 Brenner
4 Verbrennungslufttemperaturfühler
5 Verbrennungsluftrad
6 Umluftrad
7 Motor
8 Abgassystem
9 Thermostatplatte
10 Flammrohr
11 Wärmetauscher
12 Elektronik
13 Eingangssicherung
14 Umlufteintritt
15 Warmluftaustritt
16 Kabelbaum extern
17 Kabelbaum Motor
18 Kabelbaum Magnetventil
19 Bedienteil
20 Raumtemperaturfühler

Die genaue Funktionsbeschreibung der Truma VarioHeat finden Sie hier!

Function Truma VarioHeat
FAQ: Wie funktioniert das Truma E-Kit?

Aufbau/Einzelteile

1 2 Rohrheizkörper mit je 900 W Leistung
2 Schmelzsicherung
3 Thermostatplatte mit Temperatursensor
4 230 V Elektronik
5 12 V Elektronik
6 230 V Kabel

Die genaue Funktionsbeschreibung des Truma E-Kit finden Sie hier!

Function Truma VarioHeat E-Kit
  • Nachricht
  • Service-Hotline
  • Servicezentrum
  • Händlersuche / Service Partner Suche

Eine zentrale Nummer für alle Fälle:

+49 (0) 89 4617-2020

Sie haben eine Frage zu einem Produkt, möchten einen Termin mit einem Truma Servicetechniker vereinbaren oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an!

Servicezeiten werktags:
Montag bis Freitag von 8 – 18 Uhr
Samstag von 8 – 14 Uhr 

Der Truma Service ist rund um die Feiertage wie folgt zu erreichen:

24. bis 26.12.2018 sowie 29. und 31.12.2018 von 8:00 bis 14:00 Uhr (Notfall-Service).
27. und 28.12.2018 von 8:00 bis 18:00 Uhr.
Am 1.1.2019 ist der Truma Service nicht erreichbar, ab 2.1.2019 gelten wieder die üblichen Servicezeiten Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr.


Halten Sie für Fragen zu einem Gerät immer die Informationen zu Gerätetyp, Baujahr und Fabriknummer bereit. Diese finden Sie auf dem Typenschild am Gerät.

Truma type plate

Besuchen Sie die Truma Servicewerkstatt!

Service direkt vom Hersteller: In Putzbrunn bei München betreiben wir die Truma Servicewerkstatt. Unsere Mitarbeiter kennen sich mit allen Truma Produkten bestens aus, bauen Geräte ein und reparieren bereits eingebaute Geräte.

Servicezeiten

Mai bis September
Montag – Donnerstag: 7.30 – 16.30 Uhr
Freitag: 7.30 – 15 Uhr

Oktober bis April
Montag – Donnerstag: 7.30 – 16.30 Uhr
Freitag: 7.30 – 16 Uhr

Die Werkstatt in Putzbrunn ist am 27.12. von 7:30 bis 16:30 Uhr und am 28.12.2018 von 7:30 bis 16:00 Uhr besetzt.

Terminvereinbarung

+49 (0) 89 4617-2020

Der Truma Service ist rund um die Feiertage wie folgt zu erreichen:

24. bis 26.12.2018 sowie 29. und 31.12.2018 von 8:00 bis 14:00 Uhr (Notfall-Service).
27. und 28.12.2018 von 8:00 bis 18:00 Uhr.
Am 1.1.2019 ist der Truma Service nicht erreichbar, ab 2.1.2019 gelten wieder die üblichen Servicezeiten Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr.

Truma Servicewerkstatt
Michael-Haslbeck-Straße 13
85640 Putzbrunn

Kein Ersatzteilverkauf / Bitte senden Sie unaufgefordert keine Geräte an Truma.

Finden Sie einen Truma Händler in Ihrer Nähe

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen