Geräte-Vordruckregler VDR 50/30

Geeignet für WohnwägenGeeignet für ReisemobileGeeignet für Mobilheime

Perfekte Integration von Neugeräten (30 mbar) in Altfahrzeugen (50 mbar)

  • Integrierte  Bypassbohrung für die vorschriftsmäßige Gasdichtheitsprüfung mit dem erforderlichen Prüfdruck von 150 mbar bis zum Gasverbrauchsgerät
  • Inlusive Aufkleber zur Kennzeichnung der Umrüstung für den Service
  • Für alle handelsüblichen Flüssiggasgeräte im Caravaningbereich zugelassen
  • H: 103 mm x B: 71 mm x T: 43 mm
  • Gewicht: 209 g
 
 Geräte-Vordruckregler VDR 50/30
Eingangsdruck50 mbar
Ausgangsdruck30 mbar
Durchflussmengemax. 0,8 kg/h
Ein- und AusgangsanschlussSchneidringverschraubung/Stahl 8mm
Gültiger Temperaturbereichminus 30 °C bis plus 60 °C
 

Weitere Vorzüge des Geräte-Vordruckreglers VDR 50/30

  • Der Geräte-Vordruckregler VDR 50/30 erfüllt die Druckgeräterichtlinie 90/396/EWG
  • Aufkleber kennzeichnen das betroffene Gerät und weisen den Service auf die Umrüstung hin (im Lieferumfang enthalten)
  • Neben allen Truma Flüssiggasheizungen und Warmwasserbereitern ist der Truma Geräte-Vordruckregler VDR 50/30 auch für alle handelsüblichen Flüssiggasgeräte im Caravaningbereich zugelassen
  • Gemäß der Technischen Reglen Flüssiggas 2010 (7.5.1.4) darf der Geräte-Vordruckregler in Verbindung mit Gasgeräten der Art C nach DIN EN 624 (z. B. alle Truma Flüssiggasheizungen) oder Vorratswasserheizer nach DIN EN 15033 (z.B. Truma Boiler) auch in Mobilheimen und Ähnlichem (privat genutzte Bauwägen, Forst- und Jagdhütten) verwendet werden.

Diese Inhalte passen nicht zu Ihrer aktuellen Auswahl .

Heben Sie die Auswahl auf, um die Inhalte aufrufen zu können.